zum Benedikt Anliegen

Click here

for Benedict’s cause

Auch ein Papst macht mal Urlaub

Erholung bei einem Spaziergang in den Dolomiten.

Kleine Abkühlung: Papst Benedikt XVI. im Urlaub im italienischen Aosta-Tal bei Les Combes am 17. Juli 2006.

Benedikt XVI. zog es im Urlaub immer wieder in die Berge.

Benedikt XVI. mit seinem Bruder Georg Ratzinger (l.) und seinem Sekretär Georg Gänswein (r.) am 31. Juli 2008 während seines Urlaubes in Bressanone.

Beim Urlaub im Aosta-Tal bei Les Combes brach sich Benedikt XVI. im Sommer 2009 das Handgelenk.

Herzlicher Abschied von Mitarbeitern des Krankenhauses in Aosta (Italien) am 17. Juni 2009, nachdem Benedikt XVI. dort wegen eines Handgelenkbruches operiert worden war.

Wirklich privat ist ein Papst auch im Urlaub nicht. Papst Benedikt XVI. während seines Urlaubs in Alta Badia.

Beim Rosenkranzgebet mit seinem Privatsekretär Georg Gänswein.

Wer wird schon vom Papst gestreichelt? Dieser Bernhardiner in der Schweiz hatte das Glück.

Sieht nur nach Urlaub aus. Die Aufnahme entstand während eines Pastoralbesuchs in Venedig am 8. Mai 2011.

Urlaub ohne Arbeit? Undenkbar! Papst Benedikt XVI. arbeitet an seinem Schreibtisch während seines Aufenthaltes in der päpstlichen Sommerresidenz Castelgandolfo.